Neues aus der Mäusegruppe

 

                          September 2021

 

Die „Mäusekinder“ haben ihr neues                          Projektthema gewählt!

 

Nachdem wir gemeinsam viele Ideen zu einem neuen Projekt gesammelt, aufgemalt und aufgeschrieben hatten, wurde von den Mäusekindern abgestimmt. Die meisten Stimmen erhielt der Vorschlag:

 

 

   Liebe

 

Liebe ist eigentlich nur ein kleines Wort mit fünf Buchstaben.

Liebe ist aber ein ganz großes Gefühl, das man mit Worten fast nicht beschreiben kann.

 

Auch schon die Kinder bringen mit Liebe viele positive Erfahrungen und Erlebnisse in Verbindung. Für sie bedeutet Liebe“ Mama und Papa, ein geborgenes und sicheres Zuhause, Umarmungen und liebe Worte wie „Ich habe Dich lieb“, oder „Du bist mein Schatz“.  Aber auch Oma, Opa und Freundschaften mit anderen Kindern bringen die Kinder mit Liebe in Verbindung.

 

Natürlich gehört auch die unendliche Liebe Gottes, die uns allen jeden Tag geschenkt wird, dazu. Gott liebt uns, egal wo wir sind, was wir gerade machen, wie es uns geht. Er ist da und reicht uns seine liebende Hand.

 

Gemeinsam mit den Kindern werden wir in den nächsten Wochen dieses Projekt entwickeln und gestalten. Einige Ideen und Anregungen der Kinder haben wir hier festgehalten:

 

Mama und Papa        meine Schwester     Herzen basteln und malen            Gott  

 

         mein Bruder            Oma und Opa          umarmen                Freundschaft

 

   Sagen, dass man jemanden lieb hat     Bücher lesen           nett sein       helfen

 

Einen Liebesbrief schreiben.        Maria hat Jesus geliebt und liebt auch uns.

 

            eine Überraschung basteln       Lieder von Gottes Liebe singen           

 

                                    ...und noch Vieles mehr!

 

____________________________________________________________

                                         August 2021

 

 

Zurzeit zeigen die Mäusekinder großes Interesse an unseren Aktionstabletts. Was Aktionstabletts sind? Das sind ganz normale Tabletts mit ausgewählten Materialien, die die Kinder neugierig machen und zum Ausprobieren anregen.

Die Kinder können frei wählen, welches dieser „Tablett – Angebote“ sie ausprobieren möchten. Durch ihr eigenes Handeln finden sie heraus, wie die gestellte Aufgabe zu bewältigen ist, welche verschiedenen Lösungswege es gibt oder was man alles mit den Materialien machen kann.

Die Aktionstabletts stehen den Kindern immer zur Verfügung und werden in gewissen Zeitabständen wieder neu bestückt… und damit gibt es wieder einmal neue

Entdeckungs-, Lern- und Ausprobiermöglichkeiten für die Kinder.

 

Viele verschiedene Lern- und Förderbereiche werden hier angesprochen.

 

 

Farben zuordnen

  • Farben zuordnen und sortieren
  • Unterschiedliche Farbtöne erkennen
  • Farben benennen
  • Sprachförderung
  • Feinmotorik (Wäscheklammer öffnen und gezielt anbringen)
  • Konzentration und Ausdauer
  • Auge-Hand-Koordination        

____________________________________________________________

 

Umgang mit einer Pinzette

 

  • Sozialverhalten /Zusammenarbeit mehrerer Kinder
  • Sprachlicher Austausch
  • Forschendes Lernen (Wie bekomme ich die Steine wieder aus der Flasche heraus?.......)
  • Feinmotorik
  • Pinzettengriff (Unterstützung zur richtigen Stifthaltung)
  • Größen der Steine richtig einschätzen (Welcher Stein passt in welche Flasche?)
  • Auge-Hand-Koordination
  • Konzentration und Ausdauer

____________________________________________________________

 

Bunte Perlen auffädeln

 

  • Farben erkennen, benennen und sortieren
  • Feinmotorik (auffädeln, Perle aufheben….)
  • Pinzettengriff
  • Auge-Hand-Koordination
  • Eigenständig Lösungswege finden (Wie halte ich den Pfeifenputzer, um die Perle aufzufädeln?)
  • Konzentration und Ausdauer
  • Sozialverhalten
  • Sprachkompetenz
  • Ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Erleben von „Das kann ich schon!“ – Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit, Gefühl von Stolz
  • Erstes mathematisches Handeln und Denken (Größen und Formen der Perlen wahrnehmen, zählen, evtl.erstes Rechnen.)

 

____________________________________________________________

 

Gummibänder

 

  • Kraftdosierung
  • Feinmotorik
  • Auge-Hand-Koordination
  • Sozialverhalten/ Zusammenarbeit /Absprachen treffen (ein Kind hält die Papprolle fest, während das andere Kind versucht, das Gummiband auf die Rolle zu ziehen. Danach werden die Aufgaben gewechselt.)
  • Sprachlicher Austausch
  • Ausdauer und Konzentration
  • Zählen  ( „Wieviel Bänder sind schon auf der Rolle?.“)
  • Sorgfalt, Achtsamkeit, Umgang mit den Materielien (alles wieder zusammen räumen, wenn es nicht mehr benötigt wird.)

____________________________________________________________

 

                                       Juni/ Juli 2021

 

 

    Aktuelles Projekt in der Mäusegruppe

 

Mit einer spannenden Schatzsuche haben die Mäuse ihr Projekt „Mäuse- Meeresforscher“ beendet.

 

Die Wünsche, Vorschläge und Ideen der Kinder hierzu haben wir in den letzten Wochen umgesetzt.

 

Nun äußerten die Kinder den Wunsch nach einem neuen Projekt.

Gemeinsam haben wir dafür Ideen und Vorschläge gesammelt und abgestimmt.

 

 

 

        Mit den meisten Stimmen gewählt worden ist :


                       DRACHEN – SCHLOSS 

 

                Daraus ergab sich das Projekt :

 


         Willkommen auf Schloss Drachenfels!

 

 

____________________________________________________________

 

 

     Willkommen auf Schloss Drachenfels

 

Gemeinsam mit dem Drachen  Djego werden die Mäusekinder sich mit viel Fantasie und Kreativität  auf eine Reise nach Schloss Drachenfels begeben.

Vieles gibt es hier zu entdecken, zu bestaunen, zu erfahren und bestimmt auch manche Abenteuer zu bestehen:

 

 

Wer lebt in einem Schloss?


Wie sieht es dort aus?


Was ist ein Schlosssaal?       

                                                         

Was befindet sich in der Schatzkammer?


Wird der Schatz vielleicht sogar von einem Drachen bewacht?   

                                                                     

Wo leben Drachen?

                                                                                                    Gab es wirklich mal Drachen?                                                                                                         

                                Und noch Vieles mehr…….

 

 

 

 

Rhythmik – Sprachspiel  

 

(Hier wird immer ein Satz rhythmisch vorgesprochen , von den Kindern wiederholt und mit Bewegungen kombiniert.)

 

 

   Wir gehen jetzt auf Drachenjagd!

 

 

Wir gehen jetzt auf Drachenjagd              – mit den Händen                                                                              rhythmisch auf                                                                               die Knie klopfen

 

und haben keine Angst!                           - mit den Händen                                                                             rhythmisch                                                                                     auf die Knie klopfen

 

Könnt ihr ihn sehen?                               - mit den Händen ein                                                                         Fernglas  formen                                                                   

 

Mit seinen großen Flügeln                        - Arme wie Flügel                                                                             ausbreiten

 

Nein!                                                     - Mit den Händen abwinken

 

Wir müssen weiter gehen                       - mit den Händen                                                                              rhythmisch auf                                                                                die Knie klopfen

 

durch den Wald                                     - Hände zusammenlegen                                                                    und in Schlangenlinien                                                                    bewegen / um die Bäume                                                                laufen

 

 

(………dann fängt die Drachenjagt wieder von vorne an…….

Dabei schwimmen wir noch durch einen Fluss , klettern über einen Berg und gehen in die dunkle Drachenhöhle. Dort entdecken wir natürlich einen Drachen, unseren Freund Djego, der schon lange auf uns gewartet hat.)

 

 

____________________________________________________________