Herzlich Willkommen in unserem Kindergarten

Täglich stellen sich Kleine und Große neuen Herausforderungen.

Erforschen, Entdecken, Genießen...

sind nur einige der magischen Worte dieser Tage. 

Wir laden Sie ein auf eine Entdeckungstour durch unseren Kindergarten, besichtigen Sie die Einrichtung!

Wir freuen uns auf Sie 

in Ihrem Franziskus- Kindergarten. 

Herzlich Willkommen

In unserer Einrichtung, dem Familienzentrum im Franziskus-Kindergarten in Weeze, betreuen wir Kinder von 2 - 6 Jahren aus vielen verschiedenen Nationen je nach Bedarf und Stundenbuchung von 7 bis 17 Uhr.

Unser Kindergarten ist ein Lebens- und Erfahrungsraum, in erster Linie für Kinder und ihre Familien. Er ist aber auch ein Haus der Begegnung und Zusammenarbeit für alle Menschen, die mit unserer Einrichtung zu tun haben.

 

Wir verstehen uns nicht nur als sozialpädagogische Institution mit einem Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsauftrag, sondern auch als Partner und Wegbegleiter für Sie und Ihr Kind.  Das pädagogische Personal setzt den gesetzlich festgelegten Auftrag zur Erziehung, Bildung und Betreuung in Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Träger um.

 

Unser Miteinander ist geprägt von unserem christlichen Glauben. Darin sehen wir einen besonderen Mehrwert, der  die Anerkennung eines Jeden in seiner Einmaligkeit und unser wertschätzendes Miteinander unterstreicht.

 

Über unser Familienzentrum machen wir allen Mitbürgern jeden Alters Angebote in den Bereichen Familienbildung, Beratung, Stärkung der Erziehungskompetenzen, im kreativen oder musischen Bereich und vieles mehr. Schauen Sie unter der Rubrik "Familienzentrum" nach. Dort finden Sie unser aktuelles Programm.

 

 

 

 

Regelungen Corona (in aller Kürze für Sie zusammengestelllt)

Den ausführllichen Text können Sie auf der Seite des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW einsehen.

 

Mein Kind zeigt Symptome

- Kranke Kinder gehören nicht in die Kita (zum Schutz der anderen Kinder   

  und der Beschäftigten)

- Bei Schnupfen (ohne weitere Krankheitsanzeichen) 24 Stunden zu Hause

  beobachten, da auch die anderen Kinder und Beschäftigten nicht mit

  Erkältungen angesteckt werden sollen.

Für mein Kind liegt ein positiver Selbsttest vor

- Kontrolltest im Testzentrum.

- Kontakt zu anderen Personen vermeiden.

Für mein Kind liegt ein positiver PCR-Test oder Test vom Testzentrum vor

- Info an Kita.

- Isolierungspflicht

- Die Isolierugn endet nach 10 Tagen, nachdem der positive Test

  durchgeführt wurde.

- Sollten dann noch Symptome bestehen, ist die Isolierung weiter

  durchzuführen.

- Nach 7 Tagen Freitestung möglich mittels Antigen-Test im Testzentrum

  oder PCR-Test, wenn 48 Stunden vorher keine Symptome mehr vorlagen.

- Bei der Berechnung der Isolierungsdauer zählt der erste volle Tag als Tag

  1. Der Tag der Testung wird nicht mitgerechnet.

Im Haushalt lebt eine Corona infizierte Person

- Für Ihr Kind gilt eine Quarantänepflicht, es darf den Haushalt nicht

  verlassen und muss Kontakte vermeiden.

- Die Quarantäne endet nach 10 Tagen.

- Freitesten nach 5 Tagen im Testzentrum oder PCR-Test.

- Bei der Berechnung der Isolierungsdauer zählt der erste volle Tag als

  Tag 1. Der Tag der Testung wird nicht mitgerechnet.

Mein Kind hatte Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person

- Keine Quarntänepflicht.

- Beobachten des Kindes, ob es Symptome entwickelt.

- Das Kind wird regelmäßig getestet.

- Es kann sein, dass das Kind über das Gesundheitamt eine

  Quarantäneanweisung erhält.

- Freitesten nach 5 Tagen im Testzentrum oder PCR-Test.

- Bei der Berechnung der Isolierungsdauer zählt der erste volle Tag als Tag

  1. Der Tag der Testung wird nicht mitgerechnet.

Eine Erzieherin hat sich mit Corona infiziert

- In der Regel besteht keine Quarantänepflicht.

- Darauf achten, ob sich typische Symptome entwickeln.

- Es gilt für alle Kinder die Testpflicht für den Kindergartenbesuch.

- Verpflichtende Test für 10 Tage -werden von den Eltern durchgeführt und

  schriftlich in der Kita bestätigt.